Nasdaq 100 bei Key Resistance als Biden und Harris Surge in den Umfragen

Während sich Joe Biden auf seine erste Wahl zum Vizepräsidenten vorbereitet, ist der Nasdaq 100-Index vielversprechend. Es scheint, dass Biden in der Lage sein wird, die positive Stimmung an der Börse zu erfassen, wenn er Kandidat wird, und im Gegenzug wird er in der Lage sein, diese Energie zu nutzen und seine Chancen auf einen Wahlsieg zu verbessern.

Wie kann sich der Nasdaq 100 als Kandidat gegen den Rest des Rennens behaupten, wenn es darum geht, Kandidaten für die VP-Position auszuwählen? Hier sind einige Dinge, die Sie vielleicht interessant finden.

Zunächst ist sehr klar, dass der Vizepräsident der Vereinigten Staaten in den letzten Monaten bereits an Dynamik gewonnen hat. Derzeit liegt er im Durchschnitt fast 5% vor seinem engsten Konkurrenten im Rennen. Dies zeigt, wie viel Begeisterung in der demokratischen Grundschule für eine mögliche Biden-Kandidatur besteht.

Die Schlüsselwiderstandsstufe, gegen die dieses Rennen antritt, ist die Schlüsselstufe, die die Gefahrenzone darstellt. Aus diesem Grund sollten Sie auf den Nasdaq 100 als Kandidaten achten, wenn er diesen Punkt erreicht.

Eine weitere sehr wichtige Tatsache über den Nasdaq 100 als Kandidat ist, dass alle Kandidaten offenbar eine sehr gute Chance haben, die Bush-Administration im Moment zu schlagen. Derzeit ist die Wirtschaft noch stark, der Arbeitsmarkt läuft gut und die Arbeitslosenzahlen halten sich stabil.

Entscheidend ist, ob die Kandidaten diese Schwäche nutzen können oder ob sie sie überwinden und sich behaupten können. Dies ist ein wichtiges Zeichen für Anleger, auf das sie achten müssen.

Im Fall von Vizepräsident Joe Biden ist dies ein wichtiges Zeichen. Wenn Biden in der Lage ist, die Dynamik des Nasdaq zu nutzen und einen Vorsprung zu schaffen, der weiter wächst, könnte er nach der Wahl auf dem Fahrersitz für seinen Vizepräsidentenplatz im Weißen Haus sitzen.

Jetzt, da die Wahlen in der Luft liegen, zeigt der Aktienmarkt Hoffnung für diejenigen, die nach einer Erleichterung von den wirtschaftlichen Bedingungen suchen. Hoffentlich wird der nächste Präsident gut abschneiden und dazu beitragen, den Aktienmarkt anzukurbeln.

Da die Wahlen gleich um die Ecke stehen, ist es ein guter Zeitpunkt, sich an der Börse zu engagieren und alle sich bietenden Chancen zu nutzen. Vielleicht möchten Sie sich schon vor der Wahl an der Börse beteiligen, aber solange es möglich ist, sollten Sie prüfen, ob Sie die Situation nutzen können.

Sie sollten natürlich nicht an die Börse gehen, um Geld zu verdienen. Sie sollten die Gelegenheit als Investition und als Gelegenheit betrachten, die Situation zu nutzen.

Wenn Sie das Ziel haben, mit Ihren Anlagen Gewinne zu erzielen, sollten Sie immer versuchen, die besten Gelegenheiten an einer Börse auszuwählen, die möglicherweise eine Möglichkeit bieten, dies zu tun. Dies kann eine Gelegenheit sein, zum niedrigen Preis oder zu wichtigen Widerstandsniveaus zu kaufen.

Diese beiden Szenarien könnten zu großen Gewinnen an der Börse führen, sobald die Wahl beendet ist. Wenn Sie wissen, wann Sie kaufen werden, können Sie bessere Entscheidungen in Bezug auf Ihre Investitionen treffen, unabhängig davon, wie die politischen Bedingungen in Zukunft aussehen.

Wenn Sie noch nie an der Börse investiert haben, wissen Sie möglicherweise nicht, was die große Sache mit dem Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten ist. Die Wahrheit ist jedoch, dass jeder, der die Grundlagen versteht, eine viel bessere Chance haben kann, einige großartige Tipps zu erhalten, wenn sich der Aktienmarkt gerade erholt

Related posts