Goldpreise stabil, da die Verbreitung von Viren den Appetit auf globale Risiken einschränkt

In den letzten Jahren ist der Goldpreis stetig gestiegen. Und das mit gleichbleibender Geschwindigkeit. Trotz der anhaltenden globalen Wirtschaftskrise ist Gold sehr gefragt. Die Leute kaufen Gold nur aus sentimentalen Gründen, aber auch, um ihre Anlagen zu diversifizieren und sich vor wirtschaftlicher Instabilität zu schützen.

Einfach gesagt, die Leute, die Gold kaufen, tun dies aufgrund des globalen wirtschaftlichen Zusammenbruchs. Wenn die Weltwirtschaft zusammenbricht, steigen die Goldpreise tendenziell. Man könnte sagen, dass Leute, die Gold verkaufen, es auch kaufen. Ein wichtiger Grund für den Kauf von Gold ist der Verkauf anderer Vermögenswerte – Immobilien, Aktien, Anleihen und Investmentfonds sowie Anleihen und Aktien im Allgemeinen.

Wenn sich die derzeitige Wirtschaftslage verschlechtert, dürften die Menschen ihre Vermögenswerte nicht schnell verkaufen. Die Leute, die ihre Vermögenswerte verkaufen, werden sie wahrscheinlich auch nicht verkaufen. Daher dürften die Goldpreise trotz des wirtschaftlichen Zusammenbruchs weiter steigen. Menschen, die sich Sorgen um ihren Reichtum und ihr Vermögen machen, wollen Gold kaufen, obwohl es in der Finanzwelt große Turbulenzen gibt.

Während es in der Vergangenheit Perioden gab, in denen die Goldpreise nicht konstant blieben, blieb Gold im modernen Zeitalter des Kalten Krieges im Allgemeinen stabiler als je zuvor. Die Goldpreise stiegen während der Ölkrise Mitte der 1970er Jahre an, fielen jedoch stark, als die Ölpreise stiegen. So sind die Goldpreise in beiden Perioden gestiegen. Aber mit dem Rückgang der Ölpreise sind die Goldpreise weiter gestiegen. Dies ist eine große Veränderung gegenüber den historischen Trendlinien, die zeigen, dass Gold in der Inflation steigt und in der Deflation fällt.

Dies ist der erste Zeitraum seit der Gründung des Bretton Woods-Systems, in dem der Goldstandard beibehalten wurde, und es ist auch das erste Mal in der Geschichte, dass das Metall als Wertspeicher bewertet wurde. Und dies ist das erste Mal, dass die Inflationsrate unter der Deflationsrate liegt. Es gibt keine Zeit in der Vergangenheit, in der wir Deflation erleben, und die Deflationsrate ist auf einem historischen Tief.

Es ist eine vernünftige Annahme, dass der Verkaufsdruck auf den Rohstoff noch weiter zunehmen und die Goldpreise weiter fallen werden. In naher Zukunft können wir davon ausgehen, dass die wirtschaftliche und politische Stabilität ohne Unterbrechungen anhält, aber wir können nicht sicher sein, dass die Welt für immer so bleibt.

Die Menschen werden weiterhin nach Möglichkeiten suchen, sich und ihr Vermögen zu schützen. Und wenn sie feststellen, dass die einzige Möglichkeit für sie besteht, sich auf eine alternative Ware zu verlassen, werden die Goldpreise weiter steigen. Wir wissen nicht, was in den nächsten zehn Jahren passieren wird, aber es gibt einige sehr plausible Szenarien, in denen der Goldpreis stark fällt.

Das Goldangebot wird in den nächsten zehn Jahren erheblich sinken, und es wird schwierig, Gold zu kaufen, wenn die Rohstoffpreise fallen. Und die Inflationsrate wird hoch bleiben, obwohl sie stabiler ist. Es ist möglich, dass in den nächsten zehn Jahren die Goldpreise steigen werden, und dies kann an den großen Mengen an Gold liegen, die produziert werden. Diejenigen, die diese Münzen herstellen, werden sie natürlich als äußerst wertvoll empfinden, da sie schwer zu kaufen sein werden, wenn der Goldwert steigt.

Es besteht kein Zweifel, dass die Leute anfangen werden, ihr Gold zu verkaufen, sobald die Goldpreise steigen. Und das werden sie noch lange tun. Allerdings werden nicht alle von ihnen ihr Gold verkaufen. Diejenigen, die es verkaufen, werden am meisten davon profitieren.

Es ist daher wichtig, die Vorteile von Grundkenntnissen über die Wissenschaft der Edelmetalle zu verstehen. Verstehen Sie, dass Gold eine flüssige Form von Metall ist und dass Sie beim Kauf von Gold tatsächlich einen Weg finden, sich vor Inflation und Währungsabwertung zu schützen.

Related posts